Kulturstation Bad Bevensen
Der Verein Kulturstation Bad Bevensen e.V. 1997 als „Kulturverein Schweizerhof e.V.“ von Martin Feller gegründet, ackert jetzt seit mehr als 20 Jahren mit kultureller Landarbeit auf dem Schweizerhof, in Bad Bevensen und im Landkreis Uelzen....
Weiterlesen "Kulturstation Bad Bevensen"
KUNST AM BAUer
2018: SPURENKunst in der Landschaft vom 01.-16. SeptemberIm September 2018 feiert KUNST AM BAUer Premiere: Auf einem 3,6 Hektar großen Feld des Bio-Betriebes Schweizerhof bei Bad Bevensen installieren Künstler und Künstlerinnen aus der Region Uelzen/Lüchow-Dannenberg/Lüneburg,...
Weiterlesen "KUNST AM BAUer"
Im Bahnhof Bad Bevensen
Spuren suchen – finden – legen – gestalten Im Vorfeld finden im Bahnhof Bad Bevensen Ausstellungen und Aktionen verschiedener Künstlerinnen statt. Stumpfköpfe mit Frieda Spoering24. Juni 2018 |  Eröffnung/Aktion 15.45 Uhr Uschi Schwierske druckt auf Stoff 7. Juli 2018...
Weiterlesen "Im Bahnhof Bad Bevensen"
Workshops
WORKSHOPS Gemeinsam mit der Seedorfer Dorfgemeinschaft finden am Ende der Sommerferien vom 6.-8. August 2018 Werkstatt-Tage statt. Die Werke, die in den drei künstlerischen Workshops entstehen, werden Teil der Ausstellung. Anmeldung: bis zum 23. Juli...
Weiterlesen "Workshops"

Kulturstation Bad Bevensen

Der Verein Kulturstation Bad Bevensen e.V.

1997 als „Kulturverein Schweizerhof e.V.“ von Martin Feller gegründet, ackert jetzt seit mehr als 20 Jahren mit kultureller Landarbeit auf dem Schweizerhof, in Bad Bevensen und im Landkreis Uelzen.

Mit Landschaftskunst, Workshops, Kunst-Aktionen zum Mitmachen und in Kooperationen engagieren wir uns im ländlichen Raum.

Mit dem Projekt KUNST AM BAUer feiern wir die Kunst in der Landschaft.

Vom 1. bis zum 16. September 2018 wird ein abgeernteter Getreideacker zum Kunstfeld.

Das erste Werk, das mit dem von einer Bevenser Firma gestifteten KUNST AM BAUer Preis ausgezeichnet wird, steht am Anfang einer öffentlichen Landschafts-Kunstgalerie in und um Bad Bevensen.

Vielfältige Beteiligung von Menschen jeglicher Couleur ist außerordentlich erwünscht und möglich in Workshops und Aktionen im Vorfeld.

KUNST AM BAUer

2018: SPUREN

Kunst in der Landschaft vom 01.-16. September

Im September 2018 feiert KUNST AM BAUer Premiere: Auf einem 3,6 Hektar großen Feld des Bio-Betriebes Schweizerhof bei Bad Bevensen installieren Künstler und Künstlerinnen aus der Region Uelzen/Lüchow-Dannenberg/Lüneburg, Hannover und Hamburg ihre Arbeiten, Skulpturen und Objekte. Dabei setzen sie sich im ersten Jahr der neuen Reihe mit dem Thema Spuren auseinander. Zusammen mit der Seedorfer Dorfgemeinschaft hat die KULTURSTATION drei kreative Werkstatt-Tage veranstaltet, deren Ergebnisse Teil der Ausstellung werden. 

> Preisverleihung:

bei der Finissage am 16.09.2018

Erstmalig wird 2018 ein Kunstwerk der Ausstellung mit dem von der Firma Möbel Reck gestifteten KUNST AM BAUer Preis ausgezeichnet.

KUNST AM BAUer greift die Idee des vor 21 Jahren gegründete Kulturvereins Schweizerhof auf, Kunstausstellungen auf freiem Feld in der Fruchtfolge zu organisieren.
Landschaftskunst und Kunstvermittlung sind bis heute die Schwerpunkte des Vereins
geblieben, der sich inzwischen KULTURSTATION nennt.

> Künstler & Künstlerinnen

Karsten Alt | Craig Ashton | Atelier Stahl und Farbe | Hanna Bentlage | Andrea Bölter | Denderah Bresch | Markus Brillert | Anton Broering | Vera Burmester | Peter Drewling | Mareile Gotza | Hendrik Hinrichs | Lilia Jacobs | Gilta Jansen | Atelier Jastorf | Wolf Kobernuß | Gudrun Kohanke-Pfitzner | Claudia Krieghoff-Fraatz | Georg Lipinsky | Kathrin Matzak | KURATO-Kollektiv | Murte | Eckhard Petri | Jutta Roeder-Fölski | Uschi Schwierske | Frieda Spoering | Andrea Stopford | Jürgen Trumann | und die Künstlergemeinschaft der Seedorfer Werkstatt-Tage

> Wege zum Kunstfeld

Die Ausstellung erreicht man am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Es gibt zwei Zugänge zum Kunstfeld (siehe Lageplan). Wer mit dem PKW kommt, sollte im gekennzeichneten Bereich beim Schweizerhof parken und dann zu Fuß zum Feld gehen (Zugang 1).

> Download Flyer

Den aktuellen KUNST AM BAUer Flyer mit allen Informationen und Lageplan können Sie hier downloaden: KAB-Flyer_2018

Im Bahnhof Bad Bevensen

Spuren suchen – finden – legen – gestalten 

Im Vorfeld finden im Bahnhof Bad Bevensen Ausstellungen und Aktionen verschiedener Künstlerinnen statt. 

Stumpfköpfe mit Frieda Spoering

24. Juni 2018 |  Eröffnung/Aktion 15.45 Uhr

 

Uschi Schwierske druckt auf Stoff 

7. Juli 2018 | 15 – 17 Uhr

Spuren legen mit alltäglichen Materialien. Bitte mitbringen: Spielzeugautos, Legosteine, Schlüssel u.ä. Einfach kommen und mitmachen

Stumpfköpfe mit Denderah Bresch 

20. Juli | Finissage/Aktion 15.45 Uhr

Stumpfköpfe mit Denderah Bresch

Murte 

3. – 12. August 2018 | Eröffnung  03.08. | 17.15 Uhr

„geht hervor aus“ Installation

Andrea Stopford 

18.August  13 –17 Uhr | 19. August 15–17 Uhr

Kiosk „Zur heißen Spur“

Hier herunterladen

Workshops

WORKSHOPS

Gemeinsam mit der Seedorfer Dorfgemeinschaft finden am Ende der Sommerferien vom 6.-8. August 2018 Werkstatt-Tage statt. Die Werke, die in den drei künstlerischen Workshops entstehen, werden Teil der Ausstellung.

Anmeldung:

bis zum 23. Juli 2018 bei Uschi Schwierske

Tel: 05802 48 75

Per Mail: schwierske@kultur-station.de

Materialdruck

Auf langen Stoffbahnen wird unter Anleitung der Web-Künstlerin Uschi Schwierske mit allem gedruckt, was Spuren hinterlässt: Räder von Spielzeugautos, Abdrücke von Bausteinen oder Schlüsseln, Baumrinde, Steinen, selbstgemachten Stempeln…

Bitte sammeln und mitbringen, was sich eignen könnte.

Pappmaché Köpfe

Die Leipziger Studentinnen Frieda Spöring und Denderah Bresch schaffen Skulpturen, die ihre Spuren an den alltäglichsten und verwegensten Orten hinterlassen. Sie treten auf, verfremden, werden fotografiert, gefilmt und zu Fotomodells und Video-Stars.

Werkzeug Spuren

Handgreiflicher Workshop mit dem Drechsler und Metallkünstler Hendrik Hinrichs aus Hohenweddrien, der auch als Künstler bei der Ausstellung KUNST AM BAUer im September auf dem Schweizerhof dabei ist.